Letztes Spiel  

   

Sponsoren  

   

Besucherzähler  

2975864
HeuteHeute40
GesternGestern849
Diese WocheDiese Woche3880
Dieser MonatDieser Monat37151
Alle TageAlle Tage2975864
   

DSV 97 - Eintracht/GW Dessau 4:1 (0:0)

Details

Das Fußballjahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Wir haben weiterhin mit Personalmangel zu kämpfen. Die zentralen Mittelfeldmotoren sind immer noch in der Genesungsphase. Dazu immer mal ein paar Urlaube und kurzfristige Ausfälle. So müssen einige von uns weiterhin mit Engelszungen an der Erweiterung des Kaders arbeiten und gleichzeitig mit viel Empathie und Moderation dafür sorgen, dass der Kader beisammen bleibt. Klingt hochtrabend und vielleicht auch ein bisschen übertrieben. Aber gerade das "Beisammenhalten" ist immens wichtig. Es ist immer gut, wenn man neue Kader gewinnt. Aber eine eingeschworene Truppe hat einfach mehr Spielverständnis für einander. Doch nun zum Spiel.

Freitagabend. Fußballzeit. Fantastischer Fight an den Kienfichten.

Die Vorzeichen für den gestrigen Kick waren eher negativ. Der Gegner würfelt immer jede Menge Altinternationale zusammen, dieses Mal konnten wir nicht auf Unterstützung durch unseren Grottenacker hoffen und zudem waren wir nur 10,5 Daumen. Kurzfristige Ausfälle, weil man den Platz nicht findet oder sich irgendwie verknackst, sind immer möglich und so musste man sich schon Sorgen machen, dass wir nicht dreistellig verlieren. Also musste die Scouting Abteilung wieder ran. Kurzfristig wurden noch 5 Spieler aufgetan. Darunter endlich mal wieder ein Altinternationaler auf unserer Seite, Horst Zwickelbein, die Mannschaft rieb sich die Augen, da er doch erhebliche Ähnlichkeiten mit einem Eintracht-Urgestein hatte. Zudem waren noch Martin S., Matze B. und Dirk Z. mit dabei und unser Balkan-Scout Eschinho konnte Eddi mal wieder überreden. Wir starteten mit einer kompakten Abwehr und spielten quasi ohne Mittelfeld. Zwei Sechser, zwei Außenverteidiger und ein letzter Mann. Davor theoretisch drei Mittelfeldspieler, aber alle eigentlich defensiv angesiedelt. Das half uns, in der ersten Spielhälfte eine dicke und hohe Mauer aufzustellen. Das war natürlich aber für unsere Offensivbemühungen nicht hilfreich. Der Gegner spielte gewohnt passsicher und ruhig nach vorn. Sobald man sich dem Strafraum näherte, wurden die Anspiele schärfer. Die beiden Sechser hatten zu tun, immer am Mann zu bleiben. Beim DSV wird immer gut rotiert, das führte dazu, dass unsere Mannschaft oft gut durcheinander gewürfelt wurde. Der Abwehrspieler stand plötzlich an der Mittellinie, während der linke Läufer sich in die Zentrale ziehen lassen hatte. Dadurch ergaben sich manchmal riesige Lücken und es sah nicht immer geordnet aus. Der Gegner beschwerte sich schon, dass einige bei uns ziemlich viel redeten. Aber das war nötig. Absprechen. Tipps geben. Ruhig auf den Nebenmann einwirken. Fehler werden immer passieren. Wir spielen nun mal Altherren-Niveau. Aber wir können mit Einsatz und Cleverness und natürlich auch mit dem erarbeiteten Glück gegen solche Gegner eben auch gut aussehen. Nach vorne gelangen uns drei Angriffe, obwohl unser Torgarant Dirk als Stürmmer oftmals schon 30 Meter vor unserem Tor den Ball bekam. Dafür war der Raum vor in unserer Defensive meist so eng, dass die Gegner eben keine richtige Lücke fanden. Auch wenn es immer was zu meckern bzw. zu kommentieren gibt und die Spielpläne der Einzelnen nicht immer überein stimmen, war die erste Hälfte ganz große Klasse. Wir erkämpften uns ein 0:0 und die Gegner hatten das noch weniger erwartet als wir.

Die zweite Hälfte begann mit zwei Umstellungen. Horst Zwickelbein, der sich in Hälfte eins noch ein wenig geziert hatte, weil er den Stammkräften den Vortritt lassen wollte, kam endlich in´s Spiel. Natürlich war er eigentlich als Ersatz für Eddi geplant, aber er musste auf der linken Seite ran. In der Abwehr wechselten Sven K. und Sven M. miteinander. Der Gegner verschärfte die Angriffsbemühungen. Zwei Spieler, die eigentlich in der Abwehr spielten, schalteten sich jetzt immer wieder ein. Da bei uns so langsam die Beine ermüdeten, taten sich größere Lücken auf. Dadurch konnte der DSV auf der Parkplatzseite wie gewohnt über die Außen spielen. Ein Ball, der durch den ganzen Strafraum segelte, landete nicht links im Toraus, sondern blieb knapp drin. Der Stürmer flankte zurück. Am langen Pfosten steht natürlich einer, Kopfball, Tor. Unglücklich. So lange, wie man die Null hält, fehlen dem gegnerischen Stürmer immer ein paar Prozente. Ist der Knoten erstmal geplatzt, spielt es sich leichter. Entsprechend setzte man nach. Unsere Defensive sah sich immer mindestens einem Gegner zuviel gegenüber. Dieser Zustand nahm "gefühlt" mit jeder Minute größere Ausmaße an. Aber da hilft es nicht, das zu beklagen. Man kann einen Außen frei lassen oder versuchen, den Raum zu verteidigen. Und man muss die eigenen Laufwege verkürzen, indem man die Gegenspieler "übergibt". Sonst wird es chaotisch. Kurz gesagt, wir hatten in der Hälfte zwei nicht immer den vollen Überblick. Immer wieder hatten einzelne Verteidiger keinen "Mann", während andere von Gegner zu Gegner liefen. Das ist nicht cool für´s Spiel, aber es ist auch nicht so dramatisch, dass man darüber lamentieren muss. Diskussionen oder Streitigkeiten leeren die eigene Batterie. Im schlimmsten Fall, so wie am Freitag, geht einer vom Platz und wir müssen umstellen. Das bedeutet nicht, dass die beiden Beteiligten in irgendeiner Form Schuld am Ergebnis sind. Das war nur ein Teil davon. Alle hatten zu kämpfen. Aber es war unnötig. Wir mussten umstellen. Spielten noch defensiver als vorher. Der Gegner zog weiter durch und schoss noch 3 Tore. Von denen ich mich an eines nicht mehr erinnern kann.

Aber in der ganzen zweiten Hälfte hatten wir Gelegenheiten. Kevin und Horst Z. waren immer wieder in der gegnerischen Hälfte. Mega Laufarbeit. Eddi lief des Öfteren Richtung Tor und scheiterte eigentlich immer erst mit dem letzten Ball am Torhüter. Dirk und Eddi verdaddelten einen Angriff, weil sie sich im Abseits wähnten. Alle anderen waren stehen geblieben. Horst schlenzte einen Ball mit rechts am Tor vorbei. Das war nur der Warnschuss. In der letzten Spielminute waren wir nochmal im gegnerischen Strafraum. Der erste Schuss (ich glaube von Eddi) wird geblockt. Sven K., der völlig unplanmäßig auf der Zehn spielen musste,holte sich den abpraller und legt den Ball in die Mitte zu Horst. Horst Zwickelbein täuscht mehrmals an. Es sah aus, als wenn er gleich hinfällt oder den Ball verstolpert. Stattdessen guckte er anscheinend listig den Goalie aus. Und schlenzte unhaltbar in die rechte Torecke. Wahnsinn. Geiles Tor und ein schöner Abschluss für das Spiel.

1-2 Gegentore zu viel. Aber achtbar aus der Affäre gezogen. Dank einer starken kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft und auch dank eines sicheren Torhüters können wir mit unserem diesjährigen Auftreten gegen DSV 97 zufrieden sein.

Vielen Dank an alle, die kurzfristig ausgeholfen haben und an die zahlreichen Fans.

P.S. (vor allem für Horst) Nächste Woche spielen wir laut Plan in Waldersee. Cool

Startelf:

Justin - Sven K., Martin, Miertschi - Dirk Z., Sven Z. - Matze Begung, Andreas E., Kevin S. - Dirk R., Eddi

Bank: Sven M., Horst Z., Eschi


   

Saisonstatistik 2013

Team
Played Wins DRAW Lost Goals score Goals conceded Points
1 Eintracht Dessau 26 13 2 11 68 63 41
   

Spiele 2013

18-10-2013 18:30
 
ESV Lok Dessau 7 : 0 Eintracht Dessau
11-10-2013 18:00
 
SC Vorfläming Nedlitz 0 : 3 Eintracht Dessau
11-10-2013 17:30
 
Blau-Weiss Dessau 0 : 3 Eintracht Dessau
04-10-2013 18:30
 
SV Gück Auf Möhlau 6 : 3 Eintracht Dessau
27-09-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 1 : 3 Rot-Weiss Zerbst
20-09-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 2 : 3 SG Empor Waldersee
13-09-2013 18:00
 
TuS Kochstedt 5 : 1 Eintracht Dessau
06-09-2013 00:00
 
Blau Weiß Klieken 4 : 1 Eintracht Dessau
30-08-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 1 : 2 Grün-Weiss Dessau
23-08-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 1 : 0 Vorwärts Dessau
02-08-2013 18:00
 
SV Stahlbau Dessau 3 : 5 Eintracht Dessau
26-07-2013 18:30
 
SG Dobritz/Garitz 2 : 8 Eintracht Dessau
19-07-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 3 : 0 Einheit Dessau
12-07-2013 18:30
 
W`nienburger SV 2 : 5 Eintracht Dessau
05-07-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 4 : 2 FSG Steutz/Leps
28-06-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 2 : 1 ESV Lok Dessau
21-06-2013 18:00
 
Dessauer SV 97 3 : 3 Eintracht Dessau
14-06-2013 18:30
 
Eintracht Dessau 5 : 2 SG Dobritz/Garitz
07-06-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 2 : 4 TuS Kochstedt
31-05-2013 18:30
 
Eintracht Dessau 2 : 3 SV Gück Auf Möhlau
24-05-2013 18:30
 
FSV Löberitz 2 : 2 Eintracht Dessau
17-05-2013 18:30
 
Eintracht Dessau 1 : 0 TSV 1894 Mosigkau
10-05-2013 18:30
 
Eintracht Dessau 2 : 1 W`nienburger SV
03-05-2013 18:00
 
SG Empor Waldersee 3 : 2 Eintracht Dessau
19-04-2013 18:00
 
Eintracht Dessau 4 : 0 Blau Weiß Klieken
   

Spiele 2018

09-11-2018 18:00
 
Rot-Weiß Thalheim 5 : 2 Eintracht Dessau
12-10-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 1 : 1 SG Reppichau
05-10-2018 18:00
 
Quellendorf 3 : 0 Eintracht Dessau
28-09-2018 18:00
 
FSG Steutz/Leps 2 : 2 Eintracht Dessau
21-09-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 2 : 2 SV Mildensee
14-09-2018 18:00
 
Dessauer SV 97 6 : 0 Eintracht Dessau
07-09-2018 18:30
 
Eintracht Dessau 6 : 1 SG Empor Waldersee
31-08-2018 18:30
 
Blau Weiß Klieken 3 : 1 Eintracht Dessau
24-08-2018 18:30
 
Eintracht Dessau 4 : 2 TSV 1894 Mosigkau
17-08-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 0 : 1 ESV Lok Dessau
10-08-2018 18:00
 
Grün-Weiss Dessau 1 : 3 Eintracht Dessau
03-08-2018 18:00
 
SV Stahlbau Dessau 7 : 1 Eintracht Dessau
13-07-2018 18:30
 
Eintracht Dessau 1 : 1 FSV 92 Trinum
29-06-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 3 : 1 Rot-Weiß Thalheim
22-06-2018 18:30
 
Eintracht Dessau 1 : 5 Quellendorf
15-06-2018 18:00
 
Turbine Vockerode 4 : 1 Eintracht Dessau
01-06-2018 18:00
 
Germania 08 Rosslau 1 : 0 Eintracht Dessau
25-05-2018 18:30
 
SG Empor Waldersee 0 : 8 Eintracht Dessau
18-05-2018 18:30
 
W`nienburger SV 3 : 3 Eintracht Dessau
11-05-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 1 : 2 FSG Steutz/Leps
04-05-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 3 : 5 Grün-Weiss Dessau
27-04-2018 18:00
 
SV Mildensee 2 : 1 Eintracht Dessau
20-04-2018 18:00
 
Eintracht Dessau 0 : 7 Dessauer SV 97
13-04-2018 18:30
 
TSV 1894 Mosigkau 6 : 0 Eintracht Dessau
06-04-2018 18:00
 
Blau Weiß Klieken 3 : 3 Eintracht Dessau
   
© ALLROUNDER
span class=http://www.lernvid.com title=?php if($whatWidth == 0) : ? title=span class=http://www.lernvid.comdiv id=